EINSATZ! 18.08.2019; 18:54Uhr “Verkehrshinderniss“ + FOLGEEINSÄTZE

Die Freiwillige Feuerwehr Flörsbachtal Flörsbach wurde am 18.08.2019 um 18:54Uhr zu einer Beseitigung eines Verkehrshindernisses gerufen. Es kam zu Folgeeinsätzen.

Am 18.08.19 kam es wegen eines Sturms zu mehreren Verkehrshindernissen an der Wiesbütt Richtung Biebergemünd – Bieber.

Da die Feuerwehr Biebergemünd bereits mit allen Einsatzkräften an anderen Stellen gebunden war, würde die Feuerwehr Flörsbachtal – Flörsbach mit allamiert.

Beim Abfahren der Einsatzstrecke sah man bereits kleine Äste, die der Sturm auf die Straße geweht hatte. An der Einsatzstelle selbst war der kleine Ast schnell beseitigt, allerdings kam der Wehr ein Fahrzeug entgegen.

In ihm, eine Versetze Person mit einer leichten Kopfverletzung.


Einsatz: Baum auf Fahrzeug; Verletzte Person

Weiter Richtung Biebergemünd – Bieber ist ein Baum auf ein Fahrzeug gekracht, in dem sich noch Personen befanden.

Die Versletzten Personen wurden vom Feuerwehrsanitäter bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und anschließend übergeben.

Die Hindernisse Fahrzeug und Baum, wurden von der Straße geräumt.


Einsatz: Straße sperren wegen Tornadogefahr!

Über die Leitstelle wurde für das Einsatzgebiet der Wehr eine Tornadowarung herausgegeben. Zusammen mit der Feuerwehr Biebergemünd Bieber, wurde der Einsatzraum schnellstmöglichst geräumt und die Kreisstraße zwischen der Wiesbütt und Biebergemünd gesperrt!


Einsatzbereitschaft im Gerätehaus herstellen!

Bis um 20:45 Uhr stellte die Feuerwehr Flörsbachtal – Flörsbach die Einsatzbereitschaft im Gerätehaus sicher, um schnellstmöglichst ausrücken zu können.

Die Entwarnung kam gegen 20:45Uhr von der Leitstelle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.