1. Übung im 2. Halbjahr mit anschließendem Kirbbesuch in Wiesen

Am 30.7.17 trafen sich die Kameradinnen und Kameraden am Gerätehaus in Flörsbach um die 1. Übung im 2. Halbjahr abzuhalten.

Bei der kurzen Vorbesprechung und Einteilung der Posten, lüftete der stellv. Gemeindebrandinspektor, Andreas Freund, das Übungsziel.

PKW-Brand auf der K801 Richtung Mosborn.

Die Übung war schon vor Wochen geplant worden, erläuterte der stellv. Wehrführer Florian Laschet, der sich die Übung mit Andreas Freund zusammen erdacht hatte.

Am Übungsort angekommen verlief die Übung rasch und wie am Schnürchen. Kristin Asmus, die die Einsatzleitung hatte, konnte dann in der Nachbesprechung auch nichts bemängeln.

Am Gerätehaus angekommen, wurde dann noch traditionell der Kirbbaum gefällt. Und natürlich entsprechend entsorgt, ehe man dann zum Ausklang, der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesen folgte, um gemeinsam den Übungstag auf der Kirb in Wiesen ausklingen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.